JO WÁ – ZUSAMMEN? LEBEN! DAS MOBILE MUSIK-THEATERPROJEKT
Deutsche Kultur trifft nigerianische Kultur.

Der Verein Eine-Welt-Zentrum veranstaltete zur Brucker Kulturnacht im Bürgerpavillon, Heimstättenstr. 24, die theatralische Begegnung zweier Kulturen: Afrika und Europa, zum Thema Zusammenleben und Rassismus.

Die Aufführung wurde von insgesamt etwa achtzig Besuchern mit großem Zuspruch aufgenommen. Das „Mobile Musik-Theater-Projekt“ von Stephan Lanius (AsylArt e.V.) trat auf mit dem mobilen Musik-Theater-Stück „JO WÁ – Zusammen kommen und zusammen leben!“



Fotos: Gudrun Weichenhan-Mer


Bürgerpavillon

Heimstättenstr. 24
82256 Fürstenfeldbruck

Sparkasse FFB - IBAN: DE44 700530 700031 684780 BIC: BYLADEM1FFB Unser Verein ist gemeinnützig. Ihre Spende können Sie steuermindernd geltend machen.Spendenbescheinigungen für das vergangene Jahr werden bis Ende Februar verschickt. Wichtig: Ohne Adresse können keine Zuwendungsbescheinigungen verschickt werden! Sollten Sie Fragen dazu haben, können Sie sich gerne an unsere Schatzmeisterin, Monika Glemnitz-Markus, wenden:per E-Mail oder mobil: 0176-55440938 Wir danken Ihnen für Ihre Spende!