JO WÁ – ZUSAMMEN? LEBEN! DAS MOBILE MUSIK-THEATERPROJEKT
Deutsche Kultur trifft nigerianische Kultur.

Der Verein Eine-Welt-Zentrum veranstaltete zur Brucker Kulturnacht im Bürgerpavillon, Heimstättenstr. 24, die theatralische Begegnung zweier Kulturen: Afrika und Europa, zum Thema Zusammenleben und Rassismus.

Die Aufführung wurde von insgesamt etwa achtzig Besuchern mit großem Zuspruch aufgenommen. Das „Mobile Musik-Theater-Projekt“ von Stephan Lanius (AsylArt e.V.) trat auf mit dem mobilen Musik-Theater-Stück „JO WÁ – Zusammen kommen und zusammen leben!“



Fotos: Gudrun Weichenhan-Mer


Bürgerpavillon

Heimstättenstr. 24
82256 Fürstenfeldbruck


Sparkasse FFB - IBAN:
DE44 700530 700031 684780
BIC: BYLADEM1FFB

Spendenbescheinigungen für das vergangene Jahr werden bis Ende Februar verschickt. Dazu benötigen wir Ihre Adresse auf der Überweisung!

Sollten Sie Fragen dazu haben, können Sie sich gerne an unsere Schatzmeisterin, Monika Glemnitz-Markus, wenden:
per E-Mail oder mobil: 0176-55440938

Wir danken Ihnen für Ihre Spende!